8. April 2019
Vice Kritik

Kritik: Vice – Der zweite Mann oder darf Satire alles?

Für "Vice" greift Regisseur Adam McKay tief in die inszenatorische Trickkiste. Doch ihm fehlt jegliches Maß und eine kritische Distanz zum Stoff.
4. April 2019
BMI Bayern

Statistisches Bundesamt enthüllt: Gesamte FC Bayern-Verteidigung übergewichtig

Die Innenverteidigung des FC Bayern samt Torhüter Neuer leidet an Übergewicht. Kritiker sehen eine Erklärung für die löchrige Defensive des Rekordmeisters.
1. April 2019
The Purge

USA: Ab 2023 alljährliche Nacht der Klimasünden wie in „The Purge“

Ab 2023 soll in den USA jedes Jahr eine Nacht der Klimasünden abgehalten werden. Wie im Film "The Purge". Sogar Kinderkriegen soll dann legal sein. Ein Modell für Deutschland?
31. März 2019
Kopftuchverbot

Kopftuchverbot im Gerichtssaal: Diskriminierung?

Das bayrische Verfassungsgericht hat ein geltendes Kopftuchverbot für Richterinnen für verfassungsgemäß erklärt. Die taz wittert Diskriminierung. Aber stimmt das?
13. März 2019
Jerôme Boateng Portrait

Mein Beckenbauer – Jerôme Boateng und die Renaissance des Liberos

Jerôme Boatengs Nationalmannschaftskarriere ist vorbei. Mir hat er die Kunst des Verteidigens erklärt: mit dem Ball am Fuß, so wie einst Beckenbauer.
4. März 2019
#akkgate

#AKKgate und der Toilettenwitz: Pure Maskulinität muss immer siegen

Das #AKKgate offenbart bei Kramp-Karenbauer ein Verständnis von Männlichkeit, das tatsächlich toxisch ist - und einen rückständigen Humor.
27. Februar 2019
Die 12 Geschworenen Kritik

Kritik: Die 12 Geschworenen und die Hitze

Wie Henry Fonda in "Die 12 Geschworenen" der Wahrheit näher kommt und dabei ins Schwitzen gerät und wie weit man diese Metapher treiben kann.
20. Februar 2019
Zigarette Postmoderne

Blauer Dunst auf allen Lippen

Warum die Zigarette die Essenz des postmodernen Menschen veranschaulicht – nach dem Sex und nach der allerletzten Kippe – und weshalb ihr Verlust zu Bedauern ist.
5. Februar 2019
The Favourite Kritik

Kritik: „The Favourite“ oder Das Gewimmel der Kaninchen

Yorgos Lanthimos Oscaranwärter "The Favourite" mangelt es an einer tiefergehenden Handlung. Aber vielleicht liegt gerade darin die Genialität dieses Films.
19. Dezember 2018
Kramp-Karenbauer Parteivorsitz

Kramp-Karrenbauer und das „Weiter so“ – Hoffen auf die AfD

Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Vorsitz einer gespaltenen Partei übernommen. Ihren Sieg bejubelt man als Sieg gegen das vom Kontrahenten Friedrich Merz vertretene Reaktionäre. Aber mit AKK braucht das bürgerliche Lager das Reaktionäre mehr denn je.
22. November 2018
Mandy Kritik

Kritik: „Mandy“

"Mandy" ist ein hypnotischer Cocktail. Das oberflächlich simpel gestrickte Rache-Epos glänzt neben ästhetischer Virtuosität mit einer besonderen Charakterstudie. Und mittendrin tobt oscarverdächtig Nicolas Cage.
12. November 2018
Chancenverwertung

DFB-Elf in der Krise: Die Mär von der mangelnden Chancenverwertung

Die deutsche Nationalmannschaft hadert mit sich selbst. Neuerdings spielt man gern mal auf ein 0:0 mit Fünferkette. Wiederholt bemüht man den Mythos der Effektivität: Mit einer besseren Chancenverwertung hätte man die Niederlande geschlagen, anstatt 0:3 unterzugehen. Aber das ist leider gelogen.
5. November 2018
Football Leaks

Ein bisschen peinlich: „Football Leaks“ und die bemühte Empörung

Es soll einen "Geheimbund" gegeben haben, die Gründung einer "privaten Eliteliga" sei dessen Sinn und Zweck gewesen. Schon die Wortwahl des Teasers lässt erahnen, worum es auch bei "Football Leaks 2" gehen wird: um Auflage.
4. Oktober 2018
Werk ohne Autor Kritik

Kritik: „Werk ohne Autor“ oder wenn Filme fliegen lernen

Der deutsche Oscar-Beitrag von Florian Henckel von Donnersmarck ("Das Leben der Anderen") ist ein epochales Machwerk voller Pathos. Der Film setzt zu Höhenflügen an und fällt letztlich plump auf die Nase. Aber immerhin fliegt er.
27. September 2018
AfD

DFB zieht Bewerbung für EM 2024 zurück – Ausrichtung könnte AfD nutzen

Der DFB hat die Bewerbung für die Ausrichtung der EM 2024 zurückgezogen. Man wolle mit dem drohenden "Party-Patriotismus" nicht die Afd stärken.
8. September 2018
Sportjournalismus

Und was ist mit den Tugenden des deutschen Sportjournalismus?

Beim Auftakt der Nations League gegen Frankreich grätschte Toni Kroos. Die zuständigen Journalisten scheuten derlei gute alte Tugenden. Sie irrlichterten.
30. August 2018
AfD-Bürgerdialog

Auf Tuchfühlung mit dem roten Tuch: AfD-Bürgerdialog

Aus journalistischem Interesse besuche ich einen AfD-Bürgerdialog, den ich als Elendstourist im eigenen Land wieder verlasse. Das hat nur teilweise mit der AfD zu tun.
31. Juli 2018
Funny Games Kritik

Kritik: Funny Games oder Warum guckst du Gewalt?

Funny Games ist kein Film den man schnell vergisst. Er spielt mit der vierten Wand und dem Begriff der Fiktion. Vor allem aber zwingt er den Zuschauer, seine Sehgewohnheiten zu hinterfragen.
29. Juli 2018
Grindel Özil

Grindel versteckt sich erfolgreich hinter Rassismus-Karte

Mesut Özil prangerte in seinem Rücktrittsdrama neben persönlichen auch rassistische Verfehlungen an. Allein erstere machen einen Rücktritt von DFB-Präsident Grindel unumgänglich. Doch der Rassismus-Vorwurf nützt ihm jetzt mehr als er schadet.
24. Juli 2018
Leitkultur

Leiden oder Leitkultur

Der Staat hat mit Leitkultur nichts zu schaffen, weil sie Sache der Gesellschaft sein muss. Vor allem die Union unternimmt auf der Suche nach verlorenen Wählerstimmen trotzdem wiederholt eigene Definitionsversuche. Der neueste Anlauf: Anti-Antisemitismus.