6. Mai 2021

Der Schlosskatalog der Stasi und die Crypto Backdoor

Die Stasi unterhielt einen "Schlosskatalog" für die zu knackenden Schlösser der DDR-Bürger. Die Crypto Backdoor der EU stellt ihn in den Schatten.

NEUESTE ARTIKEL

4. Dezember 2020

Religionsfreiheit ist kein Super-Grundrecht

Die Nicht-Schließung der Kirchen und Moscheen trotz Corona-Pandemie kann nicht begründet werden - wieso bleiben sie geöffnet?
1. September 2020

Nie zweimal in denselben Fluss: Björn Höckes profane Rhetorik

Vor Neuen Rechten wird gewarnt: Business-Hemd statt Springerstiefel, smart. Björn Höckes Buch aber ist ein intellektueller Offenbarungseid.
29. Juli 2020

Wir Weißen, das Universelle

Weiße Privilegien geraten seit der zweiten Welle von "Black Lives Matter" wieder in den Fokus. Ein White Privilege wird dabei gern übersehen.
15. Januar 2020

Antje Schrupp und die Realität des Geschlechts

"Sex is real" sprach J. K. Rowling und erntete einen Shitstorm. Antje Schrupp legt bei ihrer Gegenrede die Absurditäten der gegenteiligen Behauptung offen.
2. Januar 2020

Kritik: Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers

Ein Sternenepos, alte Bekannte, Nostalgie und dazwischen die kreative Leere: Zwei Stunden Star Wars, schon wirst du ein Kommunist.
4. November 2019

Niko Kovac und der Ballbesitz

Den Ball haben zu wollen, ist eine Anmaßung. Niko Kovac wollte ihn nicht. Nun hat der FC Bayern München ihn entlassen.

POLITIK

1. Mai 2017

De Maizière und das Elend mit der Leitkultur 

De Maizière fordert eine neue Leitkultur und mehr Patriotismus. Dass er dabei außer Allgemeinplätzen nichts anzubieten hat, hat einen Grund: der Nationalstaat ist im Europa des 21. Jahrhunderts längst nivelliert.
27. August 2015

Die Arroganz der nicht mehr schweigenden Mehrheit

Sigmar Gabriel nennt die fremdenfeindlichen Asylgegner "Pack", Joachim Gauck spricht von "Dunkeldeutschland". Dem Problem aber nehmen sie sich nicht an.
15. Juni 2015

Zur Homo-Ehe

Die Diskussion um die völlige Gleichstellung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften ist neu entfacht. Was fehlt, ist eine klare Auffassung bezüglich des Werts der Ehe.

MEHR ARTIKEL

23. April 2018

Michel Houellebecq: In Schopenhauers Gegenwart

Auf 70 Seiten widmet sich Houellebecq ehrerbietend Schopenhauer, überlässt ihm mit raumgreifenden Zitaten die Hälfte des Platzes - und schmort doch die meiste Zeit im eigenen Saft.
4. März 2019

#AKKgate und der Toilettenwitz: Pure Maskulinität muss immer siegen

Das #AKKgate offenbart bei Kramp-Karenbauer ein Verständnis von Männlichkeit, das tatsächlich toxisch ist - und einen rückständigen Humor.
17. April 2019

Political Correctness hält eine Armlänge Abstand

Political Correctness bemüht sich um Respekt vor den Anderen, hält dabei aber deren Andersartigkeit fest. Es braucht eine Rückkehr zum Individuum.
15. April 2019

Slavoj Žižek und die Mystik der Muschi

Der Philosoph Slavoj Žižek sorgt sich um die Vagina. Das darf er nicht, finden Feministen. Sie preisen das Organ, Žižek dessen Überhöhung. Wer hat Recht?
1. April 2019

USA: Ab 2023 alljährliche Nacht der Klimasünden wie in „The Purge“

Ab 2023 soll in den USA jedes Jahr eine Nacht der Klimasünden abgehalten werden. Wie im Film "The Purge". Sogar Kinderkriegen soll dann legal sein. Ein Modell für Deutschland?
22. Januar 2017

Warum spielen wir Videospiele?

Videospiele gehören seit Jahrzehnten zur Standardausstattung deutscher Wohnzimmer. Manche Menschen treiben sie in die Sucht. Woran kann das liegen?