19. Oktober 2019
Linke Schuld

Linke Schuld? Identitätspolitik und das Ende der Geschichte

Wie linke Blindheit, Marx-Vergessenheit und mangelnde Selbstkritik das Erstarken der rechtskonservativen Kräfte weiter befeuern.

NEUESTE ARTIKEL

2. Oktober 2019
Midsommar Filmkritik

Filmkritik: Midsommar oder der Untergang des Abendlandes

"Midsommar" führt das Publikum ins Herz eines jahrtausendealten Konflikts. Dort angekommen läuft es auf ein Finale zu, mit dem nur Tarantino mithalten kann.
23. Juni 2019
Stuttgart Physiker

Schauspielhaus Stuttgart: „Die Physiker“ oder kein bisschen Strahlung

Die Inszenierung von "Die Physiker" am Schauspielhaus Stuttgart ist konsumierbares Theater, das nichts versucht und nichts zu sagen hat.
6. Juni 2019
Klöckner Nestlé

Mit Nestlé reden

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner ist sehr stolz darauf, dass sie mit der Firma Nestlé geredet hat. Aber sollte man überhaupt mit Nestlé reden?
5. Juni 2019
Israel-Boykott

Bisschen Israel-Boykott geht immer

16 Nahost-Experten verteidigen das Israel-Boykott gegen die Verurteilung durch den Bundestag. Argumente haben sie keine, aber bei Israel ist das ja egal.
20. Mai 2019
Arjen Robben Portrait

Der Mann aus Glas nimmt seinen Hut

Arjen Robben hat die Bundesliga eine Dekade lang geprägt. Mit ihm verliert sie einen ihrer wenigen Unterschiedsspieler: Jemanden, der Räume schafft, wo keine sind.
15. Mai 2019
Arbeitszeiterfassung

Bundestag perplex: Zählt Lobbyismus als Arbeitszeit?

Nach dem EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung geht im Bundestag die Angst um. Müssen Abgeordnete zukünftig mit der Stechuhr zum Abendessen mit den Lobbyisten?

POLITIK

19. Oktober 2019
Linke Schuld

Linke Schuld? Identitätspolitik und das Ende der Geschichte

Wie linke Blindheit, Marx-Vergessenheit und mangelnde Selbstkritik das Erstarken der rechtskonservativen Kräfte weiter befeuern.
6. Juni 2019
Klöckner Nestlé

Mit Nestlé reden

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner ist sehr stolz darauf, dass sie mit der Firma Nestlé geredet hat. Aber sollte man überhaupt mit Nestlé reden?
5. Juni 2019
Israel-Boykott

Bisschen Israel-Boykott geht immer

16 Nahost-Experten verteidigen das Israel-Boykott gegen die Verurteilung durch den Bundestag. Argumente haben sie keine, aber bei Israel ist das ja egal.

MEHR ARTIKEL

31. März 2019
Kopftuchverbot

Kopftuchverbot im Gerichtssaal: Diskriminierung?

Das bayrische Verfassungsgericht hat ein geltendes Kopftuchverbot für Richterinnen für verfassungsgemäß erklärt. Die taz wittert Diskriminierung. Aber stimmt das?
15. April 2019
Zizek Vagina

Slavoj Žižek und die Mystik der Vagina

Der Philosoph Slavoj Žižek sorgt sich um die Vagina. Das darf er nicht, finden Feministen. Sie preisen das Organ, Žižek dessen Überhöhung. Wer hat Recht?
2. Oktober 2015
Vierte Gewalt

Zur Krise der vierten Gewalt

Die vierte Gewalt steckt in einer Krise. Das könnte die etablierten Medien teuer zu stehen kommen, wenn Vertrauen in sie wieder wichtig wird.
28. Mai 2015
Singer Phil Cologne

Peter Singer von der phil.cologne ausgeladen

Der Philosoph Peter Singer wurde von der "phil.cologne" ausgeladen: Die Veranstalter stören sich an seinen Konklusionen. Was heißt das für den Diskurs?
23. April 2018
In Schopenhauers Gegenwart

Michel Houellebecq: In Schopenhauers Gegenwart

Auf 70 Seiten widmet sich Houellebecq ehrerbietend Schopenhauer, überlässt ihm mit raumgreifenden Zitaten die Hälfte des Platzes - und schmort doch die meiste Zeit im eigenen Saft.
6. März 2018
Shape of Water Filmkritik

Filmkritik: Shape of Water oder King Kongs leises Flüstern

Guillermo del Torros neuester Streich Shape of Water ist ein Kritikerliebling. Am Film selbst kann das nicht liegen. Sondern eher am Hollywood-Zeitgeist und einer offenen Rechnung mit King Kong.