15. Januar 2020
Schrupp Geschlecht Realität

Antje Schrupp und die Realität des Geschlechts

"Sex is real" sprach J. K. Rowling und erntete einen Shitstorm. Antje Schrupp legt bei ihrer Gegenrede die Absurditäten der gegenteiligen Behauptung offen.

NEUESTE ARTIKEL

2. Januar 2020
Filmkritik: Der Aufstieg Skywalkers

Filmkritik: Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers

Ein Sternenepos, alte Bekannte, Nostalgie und dazwischen die kreative Leere: Zwei Stunden Star Wars, schon wirst du ein Kommunist.
4. November 2019
Kovac Bayern Entlassung

Niko Kovac und der Ballbesitz

Den Ball haben zu wollen, ist eine Anmaßung. Niko Kovac wollte den Ball nicht. Nun hat der FC Bayern München ihn entlassen.
30. Oktober 2019
Filmkritik Parasite

Filmkritik: Parasite

"Parasite" von Bong Joon-ho lässt Kritikerherzen höherschlagen, heimste die Goldene Palme in Cannes ein und wird von manch einem schon als Oscarfavorit gehandelt. Hält der Streifen, was die Presse verspricht?
19. Oktober 2019
Linke Schuld

Linke Schuld? Identitätspolitik und das Ende der Geschichte

Wie linke Blindheit, Marx-Vergessenheit und mangelnde Selbstkritik das Erstarken der rechtskonservativen Kräfte weiter befeuern.
2. Oktober 2019
Midsommar Filmkritik

Filmkritik: Midsommar oder der Untergang des Abendlandes

"Midsommar" führt das Publikum ins Herz eines jahrtausendealten Konflikts. Dort angekommen läuft es auf ein Finale zu, mit dem nur Tarantino mithalten kann.
23. Juni 2019
Stuttgart Physiker

Schauspielhaus Stuttgart: „Die Physiker“ oder kein bisschen Strahlung

Die Inszenierung von "Die Physiker" am Schauspielhaus Stuttgart ist konsumierbares Theater, das nichts versucht und nichts zu sagen hat.

POLITIK

15. Januar 2020
Schrupp Geschlecht Realität

Antje Schrupp und die Realität des Geschlechts

"Sex is real" sprach J. K. Rowling und erntete einen Shitstorm. Antje Schrupp legt bei ihrer Gegenrede die Absurditäten der gegenteiligen Behauptung offen.
19. Oktober 2019
Linke Schuld

Linke Schuld? Identitätspolitik und das Ende der Geschichte

Wie linke Blindheit, Marx-Vergessenheit und mangelnde Selbstkritik das Erstarken der rechtskonservativen Kräfte weiter befeuern.
6. Juni 2019
Klöckner Nestlé

Mit Nestlé reden

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner ist sehr stolz darauf, dass sie mit der Firma Nestlé geredet hat. Aber sollte man überhaupt mit Nestlé reden?

MEHR ARTIKEL

18. Mai 2015
Telekommunikationsgesetz

Das Telekommunikationsgesetz soll verschärft werden

Der neue Entwurf für das verfassungswidrige Telekommunikationsgesetz steht. Er erweitert und automatisiert die Befugnisse der Überwachungsorgane.
28. Juli 2017
Dunkirk Filmkritik

Filmkritik: Dunkirk

Dunkirk bricht mit unseren Sehgewohnheiten. Der vollständige Verzicht auf Charakterisierung der Figuren, auf einen Antagonisten, führt zu einem besonderen Kinoerlebnis.
14. September 2015
Grenzkontrollen

Grenzkontrollen und die Logik des Wir

Mit den deutschen Grenzkontrollen ist die Flüchtlingskrise in eine neue Phase übergetreten. Hinter den Bemühungen an der Grenze steckt ein Gefühl der Überforderung. Aber vor allem folgt die Politik der alten Logik des Wir und Ihr.
2. November 2015
Filmkritik Texas Chainsaw Massacre

Filmkritik: The Texas Chainsaw Massacre“ und das Grauen der Fleischlichkeit

Tobe Hoopers "The Texas Chainsaw Massacre" ist ein Klassiker des Slasher-Kinos. Von seiner verstörenden Wirkung hat das Machwerk bis heute nichts verloren. Grund dafür ist die Fleischlichkeit.
4. Oktober 2018
Filmkritik: Werk ohne Autor

Filmkritik: „Werk ohne Autor“ oder wenn Filme fliegen lernen

Der deutsche Oscar-Beitrag von Florian Henckel von Donnersmarck ("Das Leben der Anderen") ist ein epochales Machwerk voller Pathos. Der Film setzt zu Höhenflügen an und fällt letztlich plump auf die Nase. Aber immerhin fliegt er.
22. Januar 2017
Warum spielen wir Videospiele

Warum spielen wir Videospiele?

Videospiele gehören seit Jahrzehnten zur Standardausstattung deutscher Wohnzimmer. Manche Menschen treiben sie in die Sucht. Woran kann das liegen?