1. September 2020
Björn Höcke Buch

Nie zweimal in denselben Fluss: Björn Höckes profane Rhetorik

Vor Neuen Rechten wird gewarnt: Business-Hemd statt Springerstiefel, smart. Björn Höckes Buch aber ist ein intellektueller Offenbarungseid.

NEUESTE ARTIKEL

29. Juli 2020
White Privilege

Wir Weißen, das Universelle

Weiße Privilegien geraten seit der zweiten Welle von "Black Lives Matter" wieder in den Fokus. Ein White Privilege wird dabei gern übersehen.
15. Januar 2020
Schrupp Geschlecht Realität

Antje Schrupp und die Realität des Geschlechts

"Sex is real" sprach J. K. Rowling und erntete einen Shitstorm. Antje Schrupp legt bei ihrer Gegenrede die Absurditäten der gegenteiligen Behauptung offen.
2. Januar 2020
Kritik: Der Aufstieg Skywalkers

Kritik: Star Wars – Der Aufstieg Skywalkers

Ein Sternenepos, alte Bekannte, Nostalgie und dazwischen die kreative Leere: Zwei Stunden Star Wars, schon wirst du ein Kommunist.
4. November 2019
Kovac Bayern Entlassung

Niko Kovac und der Ballbesitz

Den Ball haben zu wollen, ist eine Anmaßung. Niko Kovac wollte ihn nicht. Nun hat der FC Bayern München ihn entlassen.
30. Oktober 2019
Parasite Kritik

Kritik: Parasite

"Parasite" von Bong Joon-ho lässt Kritikerherzen höherschlagen, heimste die Goldene Palme in Cannes ein und wird als Oscarfavorit gehandelt. Zurecht?
2. Oktober 2019
Midsommar Kritik

Kritik: Midsommar oder der Untergang des Abendlandes

"Midsommar" führt das Publikum ins Herz eines jahrtausendealten Konflikts. Dort angekommen läuft es auf ein Finale zu, mit dem nur Tarantino mithalten kann.

POLITIK

10. November 2016
Ende der Geschichte

Vom Ende der Geschichte

Als Fukuyama 1990 das Ende der Geschichte verkündete, brandete Jubel auf. Doch das 21. Jahrhundert zeigt: Kapitalismus und Liberalismus sind nicht miteinander identisch.
5. Juni 2019
Israel-Boykott

Bisschen Israel-Boykott geht immer

16 Nahost-Experten verteidigen das Israel-Boykott gegen die Verurteilung durch den Bundestag. Argumente haben sie keine, aber bei Israel ist das ja egal.
22. Mai 2015
dünn sein

Das Stigma der Gerte – Dünn sein als Verfehlung

Dünn sein ist das neue Rauchen. Heidi Klums Topmodels werden kurvige Frauen entgegengesetzt. Aber die Bewertung von Frauenkörper hört damit nicht auf.

MEHR ARTIKEL

5. Mai 2018
Simpsons Fakten

6 Dinge, die Sie noch nicht über die Simpsons wussten

Was hat Milhouse mit dem Butterfinger-Riegel am Hut? Woher stammt Homers "D'oh"? Und was ist das dunkle Geheimnis von Krusty dem Clown? David Silverman, Zeichner und Regisseur der Simpsons, stand im Rahmen des Stuttgarter Trickfilmfestivals Rede und Antwort.
6. Januar 2017
Ideologie

Die ideologische Bundesrepublik

Der öffentliche Diskurs ist verkommen. Doch erst vor diesem Hintergrund ist das Erstarken einer Partei wie der Afd überhaupt denkbar.
1. April 2019
The Purge

USA: Ab 2023 alljährliche Nacht der Klimasünden wie in „The Purge“

Ab 2023 soll in den USA jedes Jahr eine Nacht der Klimasünden abgehalten werden. Wie im Film "The Purge". Sogar Kinderkriegen soll dann legal sein. Ein Modell für Deutschland?
15. Mai 2018
Kollegah Antisemitismus

Antisemitismus und Battlerap – das geheuchelte Echo des Establishments

Dank der Echo-Preisverleihung wurden Kollegah und Farid Bang einem gutbürgerlichen Publikum bekannt. Dieses reagierte mit Empörung auf die Texte der beiden Rapper. Moralisch treffen hier Welten aufeinander - aber nicht in der Konstellation, die man zunächst annimmt.
23. Juni 2019
Die Physiker Schauspielhaus Stuttgart Kritik

Kritik: „Die Physiker“ am Schauspielhaus Stuttgart oder kein bisschen Strahlung

Die Inszenierung von "Die Physiker" am Schauspielhaus Stuttgart ist konsumierbares Theater, das nichts versucht und nichts zu sagen hat.
28. Mai 2015
Singer Phil Cologne

Peter Singer von der phil.cologne ausgeladen

Der Philosoph Peter Singer wurde von der "phil.cologne" ausgeladen: Die Veranstalter stören sich an seinen Konklusionen. Was heißt das für den Diskurs?